SPD/Grüne: Markkleeberg nimmt am Stadtradeln 2017 teil

Die Fraktionen SPD und Grüne im Stadtrat der Stadt Markkleeberg brachten in der vergangenen Stadt­ratssitzung am 19. Oktober 2016 einen gemeinsamen Antrag ein, der die Teilnahme Markkleebergs am Stadtradeln im kommenden Jahr 2017 vorsieht und wofür entsprechende finan­zielle Mittel i.H.v. 900 EUR für die Teilnahmegebühr in den Haushaltsplan für 2017 einzustellen sind.

Dazu erklären Rolf Müller, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion und Joachim Schruth, Vorsitzender der Grünen-Stadtratsfraktion:

„Das Stadtradeln ist eine seit 2008 stattfindende Kampagne des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Am Stadtradeln nahmen dieses Jahr knapp 500 Städte und Gemeinden in Deutschland teil. In Sachsen waren es allerdings lediglich nur drei - Dresden, Freiberg und Leipzig. Aus unserer Sicht steht einer Stadt wie Markkleeberg, die so viel Natur und damit fantastische Radrouten zu bieten hat, die Fairtrade Town geworden ist und die sich den European Energy Award als Ziel gesetzt hat, die Teilnahme am Stadtradeln gut zu Gesicht.

Ziel ist es, unsere Bürgerinnen und Bürger durch aktive Einbeziehung, mit Spaß und Begeisterung zur Benutzung des Fahrrads in ihrem Alltag zu animieren und damit einen Beitrag für Klimaschutz und mehr Lebensqualität zu leisten. Mit dieser Kampagne steht dafür eine bewährte, leicht umzusetzende Maßnahme zur Verfügung, um mit relativ geringem Aufwand im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit aktiv für nachhaltige Mobilität zu werben. Denkbar sind zudem weitere Maßnahmen, die die Teilnahme am Stadtradeln flankieren können - bspw. ein Fahrrad-Aktionstag mit verschiedenen Angeboten, die über die ganze Stadt verteilt sind.

Wir setzen uns seit Jahren für die Förderung des Radverkehrs in unserer Stadt ein und haben hier bereits Einiges erreicht, wie zum Beispiel die Errichtung zusätzlicher Fahrradbügel an verschiedenen Stellen. Deshalb freuen wir uns, dass unser gemeinsamer Antrag vom Stadtrat beschlossen worden ist und wir nun gemeinsam einen weiteren, für Markkleeberg neuen, Weg beschreiten. Und natürlich  freuen wir uns auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Stadtradeln 2017 in Markkleeberg!"

Hintergrund:

Das STADTRADELN dient dem Klimaschutz und der Radverkehrsförderung gleichermaßen und kann deutschlandweit von allen Kommunen an 21 Zusammenhängenden Tagen - frei wählbar im Zeitraum 1. Mai bis 30. September - durchgeführt bzw. eingesetzt werden. Im Jahr 2016 nehmen etwa 490 Städte und Kommunen an der Aktion teil.

Weitere Informationen finden sich unter: https://www.stadtradeln.de/hintergrund.html

 

ZurückNach oben drucken
Termine
Facebook