Versprechen gehalten! Markkleeberg hat wieder eine Schwimmhalle

Es war ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für Markkleeberg: Das Sportbad wurde am 22. Dezember 2016 feierlich eingeweiht. Eines unserer wichtigsten Ziele der letzten Jahre ist damit erreicht worden. Wir haben endlich wieder eine Schwimmhalle! Zugute kommt es den Markkleeber­ger Schulen zur Durchführung des Schwimmunterrichts, der nun wieder in unserer Stadt möglich ist. Aber auch Vereine, Senioren und Freizeitschwimmer können seit dem 14. Januar 2017 eine sehr moderne Schwimmhalle nutzen. Diese verfügt sogar über einen Hubboden, der die Wassertiefe je nach Nutzergruppe variieren kann. Über dieses Schmuckstück darf man also wirklich stolz sein! Und uns als Markkleeberger SPD freut es natürlich sehr, dass sich unser stetiger Einsatz für das Sportbad (z.B. im Stadtrat) gelohnt hat. Auf unserer Website www.spd-markkleeberg.de können Sie den Baufortschritt mittels einer Fotodokumentation noch einmal Revue passieren lassen.

Das Sportbad Markkleeberg markiert den Auftakt für die Entwicklung der Markkleeberger Innenstadt in den kommenden Jahren. Bereits im Frühjahr wird das sanierte Bahnhofsgebäude eingeweiht. Wir freuen uns auf einen Bäcker, einen Kiosk und eine Krankenkasse an so zentraler Stelle. Daran anschließend wird die Rathausstraße dann Schritt für Schritt zu einer „Neuen Mitte" entwickelt. Wichtige Beschlüsse dazu sind noch im alten Jahr im Stadtrat getroffen worden. Wie es in der „Neuen Mitte", aber auch andernorts in Markkleeberg weitergeht - darüber wird unser Oberbürger­meister Karsten Schütze am Mittwoch, dem 25. Januar 2017 um 19 Uhr im Kleinen Lindensaal in seinem Ausblick auf 2017 informieren. Sie sind dazu herzlich eingeladen! Sebastian Bothe

 

ZurückNach oben drucken
Termine
Facebook