Aktuelle Meldungen

Veranstaltungsankündigung der SPD Markkleeberg: Traditionelles Frühschoppen zum Internationalen Tag der Arbeit

29.04.16

Der Ortsverein SPD Markkleeberg veranstaltet am Sonntag, den 01. Mai 2016, 10 Uhr im Ratskeller „Zur Linde“ bzw. im Lindengarten (je nach Wetterlage), Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg, sein traditionelles Frühschoppen anlässlich des Internationalen Tages der Arbeit, um sich in lockerer Atmosphäre über Politik und Privates auszutauschen. Neben Mitgliedern des Ortsvereins und der SPD-Stadtratsfraktion haben sich auch Staatsministerin und Landtagsabgeordnete Petra Köpping sowie Oberbürger¬meister Karsten Schütze (beide SPD) angekündigt. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle interessierten Bürger*innen eingeladen.


Wir trauern um Dr. Bernd Klose

31.03.16

Wir trauern um unseren langjährigen Oberbürgermeister, um unser treues Ortsvereinsmitglied und um unseren Freund, Dr. Bernd Klose.

Er hat sich durch seinen unermüdlichen Einsatz mit viel Herz und Engagement für die Stadt Markkleeberg, die Region und ihre Menschen verdient gemacht. Dafür sind wir ihm auf ewig dankbar!

Wir wünschen seiner Frau, seinen drei Kindern und seiner Familie in diesen schweren Stunden viel Beistand, Kraft und Zuspruch.

---

Nachruf der Stadt Markkleeberg zum Tod von Dr. Bernd Klose


Veranstaltungsankündigung: SPD Markkleeberg bespricht künftige Stadtentwicklung

21.03.16

Der Ortsverein SPD Markkleeberg wird am Mittwoch, den 23. März 2016, um 19 Uhr im Kleinen Lindensaal im Markkleeberger Rathaus gemeinsam mit Oberbürgermeister Karsten Schütze über die künftige Stadtentwicklung in 2016 und darüber hinaus sprechen. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


SPD Markkleeberg wählt neuen Vorstand – Sebastian Bothe bleibt Vorsitzender

08.03.16

Am vergangenen Donnerstagabend (03.03.2016) wählten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Markkleeberg turnusmäßig einen neuen Vorstand. Sebastian Bothe (32) ist einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt worden. „Ich möchte mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, aber auch für die enorme Unterstützung unserer Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren bedanken! Denn dadurch sind wir ein sehr aktiver und lebendiger Ortsverein, bei dem es sich lohnt, mitzumachen“, so Bothe.

 [mehr]


Weitere Kitaplätze in Markkleeberg - unseren Kleinen zuliebe

01.03.16

Mitte Februar war es endlich soweit: Die Interims-Kita in der Raschwitzer Straße wurde in Betrieb genommen. Die ersten Krippenkinder konnten somit die neue Einrichtung in Beschlag nehmen und sich eingewöhnen. In einigen Wochen wird die volle Kapazität mit 48 Kindern erreicht sein. Für viele Eltern endet damit das quälend-lange Warten auf den ersehnten Krippenplatz.

 [mehr]


Herzlichen Glückwunsch Dr. Bernd Klose!

10.01.16

Im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfanges am 8. Januar wurde unserem ehemaligen und langjährigen Oberbürgermeister Dr. Bernd Klose die Ehrenbürgerschaft der Stadt Markkleeberg verliehen. Dazu möchten wir ihm herzlich gratulieren!

 [mehr]


2015 - Ein richtig gutes Jahr für Markkleeberg!

03.01.16

Die Tage vor dem Jahreswechsel eignen sich immer bestens für einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate. Oftmals werden dabei die Worte verwendet: „Es war ein ereignisreiches Jahr." Für Markkleeberg dürfte das zutreffen. Mehr noch: 2015 war ein richtig gutes Jahr für unsere Stadt!

 [mehr]


Wir wünschen Ihnen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest!

02.12.15

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende. Erfahrungsgemäß vergehen die letzten Wochen wie im Flug. Dabei bietet doch gerade der Dezember viele Gelegenheiten des Innehaltens und des Nachdenkens. Es ist ein Monat, in welchem das Zeigen von Herzlichkeit und Mitmenschlichkeit besonders im Vordergrund steht. Zwar sollten wir jeden Tag füreinander da sein, doch gerade die Entwicklung der letzten Wochen und Monate zeigen, dass wir die besinnliche Jahreszeit auch dazu nutzen sollten, um über unser künftiges Miteinander nachzudenken.

 [mehr]


Wir freuen uns, dass es in unserer Stadt weiter voran geht!

01.11.15

Zum Jahresende werden einige Weichen für die Zukunft unserer Stadt gestellt. Die Umsetzung des Markkleeberger Verkehrskonzeptes wird Veränderungen, aber v.a. viele Verbesserungen mit sich bringen. So wird es mit der neuen Buslinie 106 einen Stadtbus geben, der die Markkleeberger Ortsteile miteinander verbindet - auch am Wochenende. Damit wird eine jahrelange Forderung vieler Markkleeberger Bürger/innen wie auch der SPD Markkleeberg endlich Realität. Wir freuen uns auf die deutlich verbesserte Anbindung unserer beiden Seen und unserer Gewerbegebiete durch den Stadtbus sowie durch die neuen Linienführungen der Busse 107 und 108!

 [mehr]


Markkleebergs Ruf: "Kein Rassismus - keine Gewalt"

20.10.15


Besichtigung der Passivhaus-Kita in Oelsnitz/Erzgebirge

20.10.15

Am vergangenen Samstag (17.10.2015) besichtigte die Öko-AG unseres Ortsvereins die Passivhaus-Kita in Oelsnitz im Erzgebirge. Unter Führung des Architekten, Herr Naumann und der Kitaleitung wurde die Bau- und Funktionsweise sowie der Betrieb der Kita ausführlich erläutert.

 [mehr]


Aufruf: Flüchtlinge in Markkleeberg benötigen unser aller Hilfe und Unterstützung

06.10.15

Die Zahl der Flüchtlinge, welche bislang nach Markkleeberg gekommen sind, ist gering. Doch immer mehr Menschen suchen Schutz und Zuflucht in Europa und insbesondere in Deutschland. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis dies auch auf Markkleeberg zutrifft.

 [mehr]


Zur Familienfreundlichkeit gehört auch, benötigte Krippenplätze bereitzustellen!

03.09.15

Die Sondersitzung des Markkleeberger Stadtrates am 5.8.2015 war durch eine für uns befremdliche Diskussion einiger Stadträte aus den Fraktionen der CDU und die LINKE zum Beschluss über die Finanzierung der Errichtung einer vorübergehenden Kita in der Raschwitzer Straße gekennzeichnet. Hatte der Stadtrat auf seiner vorhergehenden Sitzung die Errichtung noch mit großer Mehrheit beschlossen, so war es dieses Mal nur die SPD-Fraktion, die geschlossen für die Finanzierung des Interims-Baus stimmte. Die anwesenden CDU-Stadträte waren allesamt dagegen.

 [mehr]


60 neue Krippenplätze in der Interims-Kita - SPD Markkleeberg betont die Wichtigkeit für die Stadt

13.08.15

Die SPD Markkleeberg begrüßt den Beschluss des Stadtrates vom vergangenen Mittwoch, als dieser grünes Licht für die Errichtung einer Interims-Kita in Containerbauweise für 60 Krippenkinder in der Raschwitzer Straße gegeben hat. „Damit kommt die Stadt ihrer Pflichtaufgabe nach, Kinder mit einem Kinderkrippenplatz zu versorgen. Gleichzeitig dürfen weitere 60 Eltern aufatmen, da sie nun endlich nach zum Teil längerer Wartezeit einen Platz erhalten werden", freut sich Rolf Müller, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion.

 [mehr]


Graffiti und Hundekot - Wie kann die Ordnung und Sauberkeit in unserer Stadt verbessert werden?

03.08.15

Die Sommerzeit macht Lust auf den ein oder anderen zusätzlichen Spaziergang durch unsere schöne Stadt. Dabei fallen einem leider zunehmend Graffiti bzw. Schmierereien ins Auge, z.B. wenn man die Rathausstraße entlang läuft. Ob neu errichtete Gebäude, sanierte Fassaden oder die Bahnhofsareale mit ihren Lärmschutzwänden, Eisenbahn¬brücken oder Aufgängen zu den Gleisen - die gesprühten einsilbigen Botschaften oder verschnör¬kelten Signaturen stören das Stadtbild. Das trifft auch auf die Beseitigung des Hundekots zu. Diese ist ebenfalls verbesserungswürdig. Deshalb erreichen uns immer häufiger Forderungen von Bewohnern und Besuchern unserer Stadt, etwas gegen Graffiti und Hundekot in unseren Straßen zu tun.

 [mehr]


Der Haushalt für 2015 ist beschlossen - es ist ein guter für Markkleeberg!

02.07.15

In der Maisitzung des Markkleeberger Stadtrates wurde der diesjährige Stadt-Haushalt mit großer Mehrheit beschlossen. Seine Erarbeitung war jedoch sehr (zeit-)aufwendig. Wir möchten uns deshalb an dieser Stelle bei der Verwaltung um Frau Beutling und Frau Heinrich für die Arbeit bedanken!

 [mehr]


Besichtigung der Biogasanlage in Wachau

15.06.15

Der Ortsverein SPD Markkleeberg hat am Samstag, den 13. Juni 2015, die Biogasanlage in Markkleeberg/Wachau besichtigt. Neben der Inspizierung der Anlage wurden auch die technischen Abläufe erläutert. Die Biogasanlage ist erst ein paar Jahre alt, versorgt aber bereits einige Gewerbeeinheiten im Stadtteil Wachau. Zukünftig ist deshalb ein Ausbau dieser Technologie durchaus vorstellbar.

 [mehr]


Zur Vorstellung des ÖPNV-Konzept für Markkleeberg: Ein Quantensprung und ein wenig Wehmut

02.06.15

Mitte Mai wurde das ÖPNV-Konzept für die Stadt Markkleeberg öffentlich vorgestellt. Noch müssen der Leipziger Stadtrat und der Kreistag des Landkreises Leipzig als zuständige Gremien zustimmen. Wir hoffen sehr, dass sich beide dafür aussprechen. Denn dieses Konzept markiert einen Quantensprung für den ÖPNV in Markkleeberg - sowohl in Quantität als auch Qualität.

 [mehr]


Kreistagssitzung vom 20.05.2015 - Rückblick, Teil 2

22.05.15

SPD-Kreisrat Sebastian Bothe zur "Charta Leipziger Neuseenland 2030" (es gilt das gesprochene Wort):

"Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Gey, liebe Kolleginnen und Kollegen, werte Gäste,

als Historiker und Politikwissenschaftler geht mir persönlich bei dem Wort „Charta“ das Herz auf.

Der Grund: In der Geschichte der Menschheit stand eine Charta stets für Progressivität und Zukunftsorientierung.

Als Beispiel hierfür seien die „Magna Charta“ von 1215, die „Charta der Vereinten Nationen“ von 1945 oder die „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“ von 2000 genannt.

Auch die heute zum Beschluss vorliegende „Charta Leipziger Neuseenland 2030“ ist auf die Zukunft ausgerichtet.

 [mehr]


Kreistagssitzung vom 20.05.2015 - Rückblick, Teil 1

22.05.15

Am vergangenen Mittwoch fand die 5. Kreistagssitzung der laufenden Legislatur statt. Auch die Kreisräte unserer Markkleeberger SPD waren wieder dabei und beschlossen u.a. Folgendes:

 [mehr]


Politprominenz und viele gute Gespräch zum Stadtfest 2015

11.05.15

Am vergangenen Wochenende (8.-10. Mai) fand das diesjährige Markkleeberger Stadtfest statt. Der Ortsverein SPD Markkleeberg war Samstag und Sonntag mit einem eigenen Stand vor Ort. Mit Petra Köpping und Martin Dulig kamen zudem zwei prominente sächsische Politiker/innen zu Besuch.

 [mehr]


Rückblick: Reger und sachlicher Austausch zu Asyl und Integration im Landkreis Leipzig

06.05.15

Am Dienstag, den 5. Mai, lud die Friedrich-Ebert-Stiftung im Großen Lindensaal in Markkleeberg zur Podiumsveranstaltung "Asyl und Integration" im Landkreis Leipzig ein. Rund 80 Gäste hörten zunächst gespannt den Ausführungen von Petra Köpping (Staatsministerin für Gleichstellung und Integration), Karsten Schütze (Oberbürgermeister Markkleeberg), Sabine Baldauf (Gleichstellungs- und Integrationsbeauftrage der Stadt Markkleeberg), Sandra Münch (Bon Courage e.V.) und Friederike Bensien (Beratungsstelle für Flüchtlinge im Landkreis Caritasverband Leipzig e.V. ).

 [mehr]


Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung: Asyl und Integration im Landkreis Leipzig

05.05.15

Dienstag, 5. Mai 2015, 19–21 Uhr, Großer Lindensaal, Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Podiumsgespräch

Petra Köpping, MdL; Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration

Karsten Schütze, Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg,

Sabine Baldauf, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte der Stadt Markkleeberg

Friederike Bensien, Beratungsstelle für Flüchtlinge im Landkreis Caritasverband Leipzig e.V.

Sandra Münch, Vorsitzende Bon Courage e.V., Borna

Gesprächsleitung

Sebastian Bothe, Mitglied des Stadtrates Markkleeberg und des Kreistages Leipziger Land

Begrüßung

Matthias Eisel, Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen

 [mehr]


Galeriegespräch mit Jörg Weise zum Thema Seenentwicklung und Tourismus

21.04.15

Am Freitag, den 24.04.2015, führt die Markkleeberger SPD von 16 bis 18 Uhr ihr monatliches Galeriegespräch vor der Rathausgalerie durch. Auch dieses Mal ist wieder SPD-Landratskandidat Jörg Weise zu Gast, der zum Thema „Seenentwicklung und Tourismus - Wo sind die Grenzen für Anwohner und Besucher?” mit den Markkleeberger/innen ins Gespräch kommen möchte.


Rückblick: Beteiligung am Frühjahrsputz der Stadt Markkleeberg

28.03.15

Am Samstag, den 28.03.2015, früh um 8.30 Uhr wurde von der Stadt Markkleeberg eine Aktionsform, zum ersten Mal wieder neu aufgelegt, die es bereits vor Jahren schon einmal gegeben hatte: der Frühjahrsputz.

 [mehr]


Rückblick: Galeriegespräch mit Jörg Weise

28.03.15

Unser Landratskandidat, Jörg Weise, stellte sich am Freitagnachmittag, den 27.03.2015, vor der Rathausgalerie Markkleeberg den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt vor. Er kam mit ihnen zum Thema "Sport und Ehrenamt" ins Gespräch und verteilte gemeinsam mit den Ortsvereinsmitgliedern Torsten Graupner und Burkhard Schmidt fleißig Postkarten. Auf diese kann man eigene Ideen für den Landkreis Leipzig aufschreiben, welche dann in Jörg Weises Wahlprogramm eingearbeitet werden. Das Galeriegespräch war wieder einmal ein voller Erfolg. Für uns ist es wichtig, sich als politische Partei regelmäßig den Anliegen und Problemen der Menschen vor Ort zu stellen! Deshalb sehen wir uns schon bald wieder vor der Rathausgalerie.

 [mehr]


Schiffbarmachung der Seen - SPD Markkleeberg wünscht sich Elektroboote

25.03.15

Die Markkleeberger SPD kritisiert den Plan der Landesdirektion, wonach eine Allgemeinverfügung erlassen werden soll, die die Seen des Neuseenlandes für jeglichen Bootsverkehr freigibt. „Diese Pläne lehnen wir für die beiden Markkleeberger Seen entschieden ab, denn unsere Grundhaltung ist nach wie vor dieselbe: wir möchten keine generelle Schiffbarmachung für alle Motorboottypen, sprich keine benzinbetriebenen Motorboote.", meint Sebastian Bothe, Vorsitzender der Markkleeberger SPD, „sondern wir setzen uns für Elektroboote ein!"

 [mehr]


Veranstaltungsankündigung: Galeriegespräch mit Jörg Weise zum Thema Sport und Ehrenamt

25.03.15

Am Freitag, den 27.03.2015, führt die Markkleeberger SPD von 15 bis 17 Uhr wieder ihr Galeriegespräch vor der Rathausgalerie durch. Dieses Mal zu Gast ist SPD-Landratskandidat Jörg Weise, der sich den Markkleeberger/innen als Person vorstellen und gemeinsam mit ihnen zum Thema Sport und Ehrenamt ins Gespräch kommen möchte.


SPD Markkleeberg nimmt am Frühjahrsputz der Stadt Markkleeberg teil

25.03.15

Die Markkleeberger SPD wird an dem für Samstag, 8.30 Uhr, geplanten Frühjahrsputz der Stadt Markkleeberg im Pappelwäldchen teilnehmen. Sebastian Bothe, Vorsitzender der SPD Markkleeberg, begründet die Teilnahme wie folgt: „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, am Frühjahrsputz teilzunehmen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, bei der jede und jeder ihren bzw. seinen Teil dazu beitragen kann, dass unsere Stadt noch ein Stückchen schöner wird. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Stadtverwaltung den Frühling mit dieser sinnvollen Aktion einläutet. Deshalb unterstützen wir sie dabei gern durch unsere aktive Mitarbeit.“


Frauentag: Rote Nelken im AWO-Seniorenzentrum Markkleeberg verteilt

08.03.15

Die SPD Markkleeberg hat heute vormittag anlässlich des Internationalen Frauentags rote Nelken an die Bewohnerinnen des AWO-Seniorenzentrums in Markkleeberg verteilt. Unterstützt worden sind wir dabei von SPD-Landratskandidat Jörg Weise sowie den Jusos Tom Schäfer und Eric Haupt.

 [mehr]


Mitgliederrekord und zwei neue Beisitzer im Vorstand

06.03.15

Anfang Februar trafen sich die Mitglieder der SPD Markkleeberg zum jährlichen Rechenschafts-bericht des Vorstandes. Darin wurde zum einen die geleistete Vorstandsarbeit dargelegt. Diese war kontinuierlich, zielstrebig, effektiv und erfolgreich, weshalb allen Vorstandsmitgliedern an dieser Stelle gedankt werden soll! Mit hervorragenden Ergebnissen wurden zudem Torsten Graupner und Hans-Jürgen Quast als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

 [mehr]


SPD Markkleeberg ruft AG Öko-Bau ins Leben

04.02.15

Die Markkleeberger SPD hat unter Federführung von Jürgen Wiesner eine neue Arbeitsgruppe für Ökologisches Bauen gegründet: „Im Mittelpunkt unserer AG steht die Förderung des ökologischen Bau-Gedankens. Ob Passivbauweise, Photovoltaik, Solar- und Geothermie oder Biomasse – wir möchten uns mit den Möglichkeiten der erneuerbaren Energien und des ökologischen Bauens beschäftigen. Dabei wollen wir zur Meinungsbildung zu aktuell anstehenden Bauprojekten und zu neuen Trends beitragen, Informationen zum ökologischen Bauen und zu ökologischen Technologien sammeln und uns dabei mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Vereinen und Politik vernetzen.“, umschreibt Wiesner die Ziele der AG.

 [mehr]


Wir nehmen die Ängste und Probleme der Menschen ernst

01.02.15

Seit Januar gibt es PEGIDA auch in unserer Region, genauer gesagt in der Stadt Leipzig. LEGIDA nennt sich der hiesige Ableger. Viele Menschen gehen auf die Straße, um ihre Ängste und Probleme zu äußern. Das ist legitim und demokratisch. Wenn dabei aber intolerante, menschenverachtende und islamophobe Parolen mitschwingen, ist es das nicht mehr. Denn dafür steht die Region Leipzig nicht. Unsere Region zeichnete sich in den vergangenen Jahren vielmehr durch Freiheit, Weltoffenheit, Toleranz und Mitmenschlichkeit aus. Diese Werte gilt es zu erhalten!

 [mehr]


Spendensammlung der SPD Markkleeberg erfolgreich – neue Fußbälle für das Caritas Kinder- und Jugenddorf

30.01.15

Die von der SPD Markkleeberg durchgeführte Spendensammlung im Rahmen des Galeriegesprächs kurz vor Weihnachten erwies sich als Erfolg. „Wir konnten durch die gesammelten Spendengelder dem Caritas Kinder- und Jugenddorf in Zöbigker neue Bundesliga-Trainingsbälle und eine neue Ballpumpe zukommen lassen.“, zeigte sich der Vorsitzende der SPD Markkleeberg, Sebastian Bothe, hoch erfreut. „Unser herzlicher Dank gilt der Spendenbereitschaft der Markkleeberger Bürgerinnen und Bürger sowie Herr Wuttigs ‚Foto für Dich‘, der uns Markkleeberg-Kalender für 2015 zum Verkauf zur Verfügung stellte.“, so Bothe weiter.

 [mehr]


Klausurtagung: SPD-Stadtratsfraktion erarbeitet erste Ideen zum Haushaltsstrukturkonzept

16.01.15

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion zu einer Klausurtagung, um gemeinsam über die künftige Stadtentwicklung zu sprechen. „Schwerpunktthema war das geplante Haushaltsstrukturkonzept“, so der Fraktionsvorsitzende Rolf Müller.

 [mehr]


Unsere Wünsche für das neue Jahr 2015

07.01.15

Steht der Jahreswechsel an, dann fassen viele Menschen Vorsätze für das neue Jahr: ein gesünderer Lebenswandel, neue Betätigungen in der Freizeit oder einfach nur mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Auch die Mitglieder der SPD Markkleeberg haben sich Gedanken darüber gemacht, was sie sich politisch für das Jahr 2015 wünschen.

 [mehr]


Jahresrückblick des SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Müller

02.01.15

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Markkleeberger Stadtrat, Rolf Müller, blickt in der Leipziger Internetzeitung auf das vergangene Jahr 2014 zurück. Zugleich wagt er den Blick nach vorn ins neue Jahr 2015. Damit verbunden sind ein paar Wünsche, deren Erfüllung nicht nur die SPD, sondern unsere Stadt Markkleeberg sehr erfreuen dürfte.

Wovon Markkleeberger träumen: Rolf Müller von der SPD-Fraktion über ein erfolgreiches Jahr 2014 – Leipziger Internet Zeitung :: Mehr Nachrichten. Mehr Leipzig.

   

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

ZurückNach oben drucken
Termine

Facebook